Piloten ziehen die "Corona-Hoax"-Leine

Wenn Vorstände und Mitarbeiter anfangen die richtigen Fragen zu stellen...

Vor was warnen wir seit 2 Jahren? Davor, das die sogenannten Impfstoffe keine sind, sondern das es sich um Genveränderne Substanzen handelt die bei den Meisten zu Herzmuskelentzündungen und Verklumpungen des Blutes führt.

NAIN NAIN schrien die ungebildeten und gläubigen! Da muss es sich um Verschwörungstherien handeln. Ja nur komisch das jeder dieser Theorien heute der Realität entspricht. Denn in Deutschland beobachten wir nicht nur eine drastische Steigerung der Unfälle auf den Strassen deitdem Idioten begannen sich freiwillig Gift in die Körper zu spritzen wir verzeichnetet und dokumentierten ebenso weltweit zahlreiche Sportler die das zeitliche segneten, auf dem Spielfeld umkippten, kollabierten etc.

Daher die durchaus berechtigte Frage die sich langsam die Vorstände der Pilotenvereinigungen stellen..was wenn so ein Vogel vom Himmel fällt weil er Pilot JA sagte zur Giftspritze?


Piloten stehen auf, und zweifeln den grössten Unsinn an dem sich die Finanzelite je versuchte, mittlerweile weltweit Kündigungswellen, denn wer die Wahrheit sagt wird so genötigt & gekündigt oder kündigt vorher selbst.



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen