Die Impfgeschädigten des Corona Genozids, 2 Jahre haben wir davor gewarnt!

Aktualisiert: 25. Juni

2 Jahre lang haben wir davor gewarnt, dass die sogenannten "Corona Impfungen",

a) keine Impfungen sind b) nur aus Giften bestehen die Organe und Nerven schädigen c) nur dazu dienen die Bevölkerung zu dezimieren d) jeder Geimpfte nach dem Gesetz ein frewilliger Teilnehmer einer Studie ist und sich somit eventuell Krankenkassen von dem tragen der Schadenszahlungen distanzieren werden.


Jetzt können sich auch die Medien Lügen nicht mehr leisten,

denn...zuviele wissen es mittlerweile zuviele Menschen haben es live erlebt, zuviel ist an Fakten durchgesickert, es lässt sich nicht mehr tot schweigen. Genauso wenig tot zu schweigen, die signifikante Steigerung der Todesfälle in den letzten 2 Jahren seit dem Corona Hoax Bauerntheater. Tote die nicht an Viren sterben-Tote aufgrund von "Impfspritzen."


Vom Spitzensportler zum Toten oder noch ungünstiger zum Impfkrüppel der auf allen Kosten von dem "wohl meinenden Gesundheitssystem" sitzen gelassen wird...





Wir hatten zu keinem Zeitpunkt eine starke Belegung der Intensivbetten wie damals behauptet!Und schon gar nicht mit Corona kranken.

Selbst darüber hat Frau Bollbrock im ersten C-Jahr bereits Videos gedreht, in denen Sie ganz klar die Belegungen der Intensibetten vorlass.

Im ersten C-Jahr hatten wir auf 83 Mio. deutsche, in den Spitälern 230 Menschen auf Intensivstationen, die dort angeblich wegen einer Corona Krankheit lagen.

Das waren die Zahlen des statistischen Bundesamtes die im nachhinein sicherlich von den Regierungen wieder "hoch frisiert" wurden, um, die Menschen in die Giftspritze zu bekommen. fest steht bis heute, das wenn sie als "geimpfter" jetzt ins Krankenhaus kommen, sie als ungeimpft in den Krankenakten des Spitals geführt werden, damit falls sie versterben, man dies in keinem Fall als Nebenwirkung der Giftspritze anführen kann.

Desweiteren wird jeder, der jemals einen positive PCR test hatte und im Krankenhaus versirbt oder zuhause-von den Gemeinden, bestattern und Krankenhausmitgliedern-als Achtung" AN & MIT CORONA verstorben" deklariert. Heisst, wenn sie einen Schlaganfall haben und je diesen unsinnigen PCR Test machten der irgendwann einmal positiv anzeigte (was auch ein Glücksspiel ist) wird man Ihnen als Leiche attestieren das sie an Corona verstarben.

Legendär dazu das Video das Frau Bollbrock machte, zu dem Fall indem sich eine Schulmedizinerin weigerte eine Toten als an Corona verstorben zu deklarieren.

Dieser Schulmedizinern drohten man mit Entzung der Zulassung wenn sie bei dem Betrug nicht mitmachen würde. Für Interessierte-hier gehts zu dem Video von damals, man bat uns damals seitens der Schulmedizinern das ganze öffentlich anonym wieder zu geben, da die Medizinern fürchtete die Zulassung und Existenz zu verlieren.



Bis heute reden Montgomery & Lauterbach alles nieder egal wieviele Tote und Kranke und wieviele Fakten man präsentiert, dafür werden sie bezahlt.



"Lauterbach ist ein Krankheitsminister, das war er tut, ist ein Verbrechen an den Menschen."

Wir gehen noch weiter, wir sagen es ist der grösste Genozid aller Zeiten, ein vorsätzlicher Totschlag den die Menschen freiwllig beghen sollen-denn daraus resultiert die Straffreiheit für die Faschisten die dazu anstiften.


Die Afd im Bundestag ist ZUSAMMEN mit den linken der Meinung Karl Lauterbach ist eine Gefährdung für die Demokratie, die Politik die hinter diesem Genozid Experiment steht

seit Adolf Hitlers Zeiten, gemäss Aussagen von Obamas "das grösste Studie an der Menschen je teilnahmen". Genau-Studie sagte er-nicht Gesundheitsmassnahme.

Die Regierungen verstossen gegen alle Verfassungen sei es in Deutschland in ésterreich sondern in der Schweiz. Der nächste Unsinn der "als Hoax dem Volk klar gemacht werden sind "Affenpocken und Co. die uns augerechnet heute in unserern Breitengraden erreichen sollen, bei dem Fortschritt der heute gelebt wird, als nächstes erzählen Sie uns die Pest sei zurück gekehrt und Betroffene müssen vor den Toren der Stadt bitte Platz nehmen.

Wer glaubt es geht nicht mehr dümmer und durchsichtiger-der muss sich die Vorhaben der Scheinregierungen ansehen-von der Dummheit der ungebildeten Köpfe die diesen Unsinn auch noch freiwillig mitmachten ganz zu schweigen.


Statement eines Bundeswehrsoldaten, direkt heraus aus der Besprechungspause aus einer Ausschusssitzung zum Vorgehen des RKI....



..wenn die Bildzeitung sich schon berichtet....dann wissen sie,

wenn sie jetzt nicht halbwegs die Wahrheit sagen, haben sie demnächst keine Leserschaft mehr...auch bei der Bild weiss man längst was läuft das wusste man schon vor dem Corona Versuch an dummen bürgerlichen Kaninchen.



11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen