Die ganze Welt trauert um die Queen..are you sure..? Really?

Das muss daran liegen das wichtige zeitzeugnisse wohl eher wenigen bekannt sind.

Wir vermuten zumindest eines, das die Trauer sich auf dem afrikanischen Kontinent

wohl in Grenzen halten dürfte.

Bill Gates hingegen hat sich sicherlich gefreut und ist bis heute sehr dankbar,

das er unter der Vortäuschung der grossen Hilfe dort unten, weiter die Beuern und die Böden ausbeuten durfte für seine fantastischen Pläne...


Denn, letzten Endes..schliesst Afrika mit einer skurilen Bilanz..nachdem man den Kontinent Jahrzehnte verhungern liess, Milliarden viel lieber in Rüstung investierte in die Finanzierung des Terrors zum beispiel unter Merkel und unter Präsident Obama, die westliche Welt unterdessen imm ungesunder und fetter wurde..was zum Glück für die Pharambranche die nötigen Zivilisationskrankheiten mit sich brachte...

...während man also..Jahrzehnte den afrikanischen Kontinent verhungern liess und seine Böden und Minen ausbeuten liess, plant Bill Gates jetzt..aus Afrika die Kornkammer für die Welt zu machen. Natürlich..nicht ohne die afrikanischen Bauern vorher von ihm abhängig gemacht zu haben und sie zu übervorteilen.. aber zurück zur Queen und der grossen Trauer um ihren Tod...

Das nachstehende Doku beschreibt die widerlichsten Foltermethoden die die Engländer

an den Afrikanern anwandten. Komischerweise..hört man in den öffentlichen Medien bis heute nichts davon.. :-) Aber wie auch, der Adel finanziert sich schliesslich wie der Vatikan,

über`s nichts tun und ist auf die Spenden der verblendeten Untertanen angewiesen.

Und angesichts der nachstehenden Erläuterung, hätte vermutlich so manchem Engländer die Börse geklemmt..



95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen